Die Damenmannschaft des FC Oedings gewinnt gegen FC Matellia Metelen

Die Damenmannschaft des FC Oedings gewinnt auswärts gegen FC Matellia Metelen mit 2:4.

METELEN - Wir kamen zunächst gut in die Partie und konnten schon in der 5. Minute durch Janine Poll in Führung gehen. Doch die Anfangseuphorie ließ schnell nach und Metelen kam besser ins Spiel und erzielte auch den verdienten Ausgleich in der 30. Minute. Mit einem aus unserer Sicht glücklichen 1:1 ging es in die Pause.
Nach der Halbzeit dann ein verändertes Bild. Gerade im Zentrum konnten viele Bälle gewonnen werden. Wir konnten gleich von Beginn an den Druck erhöhen und wurden dafür auch schnell belohnt. In der 54. Minute erneut durch Janine Poll und in der 62. Minute durch Carolin Möller nach Vorarbeit von Christin Böing. Die Vorentscheidung brachte dann der Treffer von Christin Böing in der 82. Minute nach schönem Zuspiel von Vicky Roters. Metelen konnte aber in der 86. Minute noch auf 2:4 verkürzen. Eine offene Partie, in der sich der Aufsteiger gut präsentierte und wir unsere Mühe hatten aber für die Steigerung in Hälfte Zwei insgesamt verdiente 3 Punkte.

Weiter geht es schon kommenden Donnerstag im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen SV Langenhorst Welbergen. Anstoß ist um 19:30 in Oeding.


Zurück

Neues im Gästebuch

Nathalie Dyrschka
[14.04] Hallo findet euer traditionelles Wo...

Ralf
[07.08] Hallo aus Krechting danke das ihr g...

Klaus Frede
[24.11] Hallo Eva Hast du schon was in E...